Yoga: Handstand

Image 1 - Yoga: Handstand Image 2 - Yoga: Handstand

Übungsbeschreibung:

Yoga: Handstand

Instruktionen:

Dies ist eine Übung für Fortgeschrittene. Führen Sie diese Übung nur aus, wenn Sie seit mehr als 2 Jahren Yoga praktizieren oder wenn Sie sehr athletisch sind und über sehr gut trainierte Arme verfügen. Starten Sie auf Händen und Füssen, ca. 30-40cm entfernt von einer Wand. Die Fingerspitzen zeigen zur Wand. Spreizen Sie Finger und Zehen, halten Sie die Hüften oben - Richtung Himmel - und drücken Sie die Fersen sanft nach unten. Verharren Sie in dieser Position für 5 Sekunden. Bereiten Sie sich auf den Handstand vor, indem Sie das stärkere Bein weiter vorn platzieren und das schwächere weiter hinten. Schauen Sie jetzt in Richtung Wand und spannen Sie die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur. Versuchen Sie jetzt langsam ein Bein nach dem anderen zu heben, um in die Handstand-Position zu gelangen. Versuchen Sie es ruhig 5 bis 10 mal. Wenn die Füsse die Wand erreichen winkeln Sie das Kinn an und lassen Sie den Brustkasten gegen die Wirbelsäule fallen. Beckenboden und Bauchmuskulatur bleiben angespannt. Die Arme bleiben gestreckt und die Finger gespreizt. Halten Sie diese Position während 2 bis 10 tiefen Atemzügen.

Hinweis:

Steigert die Kraft der Handgelenke, Schultern, Bauchmuskulatur und Arme. Belebt den Geist. Hilft bei Depressionen und nervliche Erschöpfungszuständen, steigert Selbstbewusstsein und Selbstwert. Reguliert Blutdruck. Beugt Krampfadern vor. Lindert bei Verstopfung, Durchfall und Übelkeit. Verbessert Gleichgewicht und Koordination.

Kategorie:

Kernstabilisierung, Gleichgewicht, Yoga
loader
schließen Info-Mail, sobald wieder verfügbar!
hinzufügen Abbrechen