Yoga: Nackendehnübung

Image 1 - Yoga: Nackendehnübung Image 2 - Yoga: Nackendehnübung

Übungsbeschreibung:

Yoga: Nackendehnübung

Instruktionen:

Setzen Sie sich hin. Die Knie sind vor Ihrem Körper angewinkelt und liegen flach auf dem Boden. Positionieren Sie einen Knöchel vor den anderen. Hände ruhen auf den Knien. Aufrechte Rückenhaltung. Hüfte, Knie, Knöchel, Gesicht und Schulter sind entspannt. Neigen Sie das Kinn nach unten in Richtung Brust und lassen Sie den Kopf kreisen. Machen Sie keine kompletten Kreise, sondern nur Halbkreise, um die Nackenmuskulatur nicht zu überstrapazieren. Atmen Sie langsam und tief. An Stellen grösserer Verspannung verlangsamen Sie die Kreisbewegung. Zudem sollten Sie dem Nacken genügend Verschnaufpausen gönnen. Rotieren Sie den Kopf 10 Mal, 5 Mal in jede Richtung. Atmen Sie sanft und langsam und achten Sie darauf, dass Ihr Gesicht entspannt ist.

Hinweis:

Kann bei Migräne und Erkrankungen des Rachens helfen. Erhöht die Geschmeidigkeit der Hals- und Trapezmuskeln. Verbessert die Beweglichkeit der Halswirbelsäule. Lindert Verspannungen im Halsbereich.

Kategorie:

Dehnung, Yoga
loader
schließen Info-Mail, sobald wieder verfügbar!
hinzufügen Abbrechen